Tagungsmappen und Namenschilder

Aktuelles zum Projekt be/pe/so

Bundesweit Impulse setzen

Am 06. Oktober 2016 fand die Transferveranstaltung „Kompetenzen entwickeln in dynamischen Arbeitswelten – Trends, Herausforderungen und Transfer branchenspezifischer Lösungen” auf dem Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt am Main mit ca. 100 Teilnehmenden statt. Die Veranstaltung ... Weiterlesen …

Abschlussarbeit an der TU Chemnitz zur Bedarfsanalyse und Berufswegen aus Mitarbeitersicht

Im Sommer 2016 schloss eine studentische Mitarbeiterin im Projekt Elisabeth Sperber (TU Chemnitz) ihre Bachelor-Arbeit ab. Der Titel der Arbeit ist: „Und was sagen die Mitarbeitenden dazu? – Qualitative Analyse des Kompetenzentwicklungsbedarfs von Arbeitskräften in der Sozialwirtschaft“. Frau ... Weiterlesen …

Projektergebnisse auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) in Leipzig präsentiert

Im September 2016 fand der 50. Kongress der DGPs (Deutsche Gesellschaft für Psychologie) in Leipzig statt. Dort sprachen Dr. André Körner und Stefan Uhlig (TU Chemnitz) über aktuelle Forschungsergebnisse aus dem be/pe/so-Projekt. Die Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung standen dabei unter dem ... Weiterlesen …

Blick über den „Tellerand“

In Halle/Saale trafen sich am 05./06.09.2016 die Mitglieder der Fokusgruppe „Betriebskultur und Kompetenznutzung“. Die fünf Forschungsprojekte (AKIP, AlfaAgrar, In-K-Ha, Webutatio und be/pe/so) tauschen sich regelmäßig aus, bereiten gemeinsam Veranstaltungen vor und arbeiten derzeit an einem ... Weiterlesen …

Fokusgruppen beim Praxispartner KJF e.V. durchgeführt

Mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Projektpartners KJF e.V. führte die TU Chemnitz mehrere Fokusgruppen durch. In Kleingruppen stellten die Teilnehmer zunächst ihre individuellen Berufswege vor und diskutierten dabei Anforderungen und Ressourcen für die Beschäftigten in der sozialen ... Weiterlesen …