Tagungsmappen und Namenschilder

Aktuelles zum Projekt be/pe/so

Aktuelle Befragung: Wie steht es um die Beschäftigten der Sozialwirtschaft?

Im Rahmen des Verbundprojektes be/pe/so haben wir im September 2015 eine große Befragung unter den Beschäftigten unserer Praxispartner gestartet, mit dem Ziel, die formalen Rahmenbedingungen und subjektiven Anforderungen aus Sicht der Mitarbeitenden zu erheben. Insgesamt haben sich bislang 512 Personen ... Weiterlesen …

Gelungener Einstieg in die Erprobungsphase - Der erste Meilenstein für be/pe/so

Die erste Weiterbildung zur Kompetenzentwicklung für Mitarbeitende fand vom 24.11. bis 26.11.2015 mit Mitarbeiter_innen des Verbundpartners AWO Kreisverband Auerbach/Vogtl. e.V. statt. Aus den Anlayseergebnissen (Befragungen, Critical-Incidents-Workshops, Literaturrecherche) der Technischen ... Weiterlesen …

Personalentwicklung in der Sozialwirtschaft Sachsens – eine Bestandsaufnahme

Zum ersten wurden Vertreter_innen Freier Träger der Jugendhilfe zur aktuellen Herausforderungen in ihrer Arbeit befragt. Die Ergebnisse wurden im November jugendpolitischen Sprechern des Landtages Sachsens vorgestellt und Lösungsstrategien beraten. Detailierte Informationen finden Sie hier: ... Weiterlesen …

CI-Workshop-2015

Bedarfsanalyse aus Unternehmenssicht gestartet

Geleitet durch André Körner von der TU Chemnitz beantworteten die Teilnehmer die Frage: "Was hält unsere Mitarbeiter_innen lange gesund und motiviert im Job?“ Mit Hilfe der 'Methode der erfolgskritischen Elemente' skizzierten die Führungskräfte dabei gelungene und weniger gute Situationen verschiedener ... Weiterlesen …

Fokusgruppentreffen zu „Berufswegen und Arbeitsalltag in der Sozialwirtschaft“

Im Oktober und November 2015 fanden mit Vertreter(inne)n der Praxispartner von be/pe/so – AWO Auerbach/V. und FAB Crimmitschau - sogenannte Fokusgruppentreffen statt. Dabei wurden in einer durch Projektmitarbeiter der TU Chemnitz moderierten Gruppendiskussion persönliche Berufswege in der Sozialwirtschaft ... Weiterlesen …