Schloss mit Kette

Veröffentlichungen

Die Abschlusspublikation des Verbundprojektes be/pe/so

„Potentiale entfalten, Zukunft gestalten - Personal- und Organisationsentwicklung in der Sozialwirtschaft“ spiegelt in 21 Kapiteln und auf 108 Seiten die Ergebnisse von bepeso und wird im Frühsommer 2018 gedruckt und als Online-Version erscheinen.

 

Weitere Ergebnisse des Projektes

Zeitschriftenbeiträge und Originalia

Körner, A., Uhlig, S., & Sperber, E. (2018). Langfristig gesund im Beruf: Auf dem Weg zu einem Kompetenzmodell für die Akteure der Sozialwirtschaft Südwest-Sachsens. In S. Kauffeld, & F. Frerichs (Eds.), Kompetenzmanagement in kleinen und mittelständischen Unternehmen (pp. 55–70). Berlin: Springer. doi: 10.1007/978-3-662-54830-1_4

Uhlig, S., & Körner, A. (2018). Kompetenzentwicklungsbedarfe in der Sozialwirtschaft: Das Belastungs- und Beanspruchungserleben bei freien Trägern in Südwest-Sachsen. In S. Kauffeld, & F. Frerichs (Eds.), Kompetenzmanagement in kleinen und mittelständischen Unternehmen (pp. 15–35). Berlin: Springer. doi: 10.1007/978-3-662-54830-1_2

Kuniß, C., & Wagner, K. (2018). Souveräner Umgang mit beruflichen Herausforderungen: Passgenaue Kompetenzentwicklung für Fachkräfte in der Sozialwirtschaft. In S. Kauffeld, & F. Frerichs (Eds.), Kompetenzmanagement in kleinen und mittelständischen Unternehmen (pp. 105-126). Berlin: Springer. doi: 10.1007/978-3-662-54830-1_7

Miebach-Stiens, A. & Kuniß, C. (2017). Impulse für die Weiterentwicklung der Fachkräftesituation in der Kinder- und Jugendhilfe. In BKS e.V. (Ed.), Vor Ort – Jugendpolitik in Sachsen (pp. 36-51). Dresden: Eigenverlag.

Körner, A., & Uhlig, S. (in press). Lange, gesund und motiviert im Job? Psychosoziale Gesundheit in der Sozialwirtschaft. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) (Ed.), ARBEIT(s).WISSEN.SCHAF(f)T - Grundlage für Management & Kompetenzentwicklung. Dortmund: GfA-Press.

Kuniß, C., Körner, A., Gruna, P., Wagner, K., Springer, J., Wild, J., Uhlig, S., & Werner C. (2017). Personal- und Organisationsentwicklung in der Sozialwirtschaft. Zeitschrift für innovative Arbeitsgestaltung und Prävention præview, 1/17, 10-11.

Körner, A., Schade, H., & Uhlig, S. (2017). Zwischen Absentismus und Präsentismus – Belastungs- und Beanspruchungserleben in der Sozialwirtschaft. In A. Schorr (Ed.), Health Psychology 2017 (p. 25). Lengerich: Pabst.

Körner, A., & Kuniß, C. (2016). Kann die Kinder- und Jugendhilfe den rasanten Veränderungen standhalten? Ein Blick auf die Beschäftigten in sozialen Organisationen. CORAX Fachmagazin für Kinder- und Jugendarbeit, 2, 11–12.

Körner, A., & Uhlig, S. (2016). Berufswege und Personalentwicklung in der Sozialwirtschaft – Welche Kompetenzen brauchen Fachkräfte um lange, gesund und motiviert im Job zu bleiben? In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) (Ed.), Arbeit in komplexen Systemen. Digital, vernetzt, human?! (pp. C.5.1). Dortmund: GfA-Press. doi:10.13140/RG.2.1.1501.6725

In press:

Körner, A., Hauschildt, A., Schmidt, C., Reichl, J., Schade, H., & Herrmann, D. (2018). Treiber und Hemmnisse für langes, gesundes und motiviertes Arbeiten in der Sozialwirtschaft. Manuscript in Preparation.

Kongress- und Tagungsbeiträge

Kuniß, C. & Springer, S. (2016). Kompetenzentwicklung in der Sozialwirtschaft Bedarfe feststellen, Konzepte entwickeln, Transfer ermöglichen. Vortrag und Workshop zur Tagung:  Kompetenzen entwickeln in dynamischen Arbeitswelten – Trends, Herausforderungen und Transfer branchenspezifischer Lösungen. Frankfurt, 16. Oktober 2016

Körner, A. , Uhlig, S., & Rudolph, U. (2016). Motiviert und langfristig gesund im Beruf – Ein bedarfsgerechtes Kompetenzmodell für Akteure der Sozialwirtschaft WestsachsensVortrag auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Leipzig, 18.-22. September 2016.

Uhlig, S., Körner, A., & Rudolph, U. (2016). Belastungs- und Beanspruchungserleben in der Sozialwirtschaft: Die Situation freier Träger in WestsachsenVortrag auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Leipzig, 18.-22. September 2016.

Körner. A., & Uhlig, S. (2016). Berufswege und Personalentwicklung in der Sozialwirtschaft – Welche Kompetenzen brauchen Fachkräfte um lange, gesund und motiviert im Job zu bleiben? Vortrag auf dem 62. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA), Aachen, 2.-4. März 2016.

Ergebnisse Fachforum "Trägerübergreifende Vernetzung im Personalmanagement" 25.04.16:

„Zwischen Soziosclerose und Personalentwicklung“ (PDF 1,48 mb)
Prof. Dr. rer. soc. Armin Wöhrle, Hochschule Mittweida

„Sozialraumorientierung/Sozialraumbudget „Können mit dem Instrument der Budgetierung Organisationsgrenzen überwunden werden?“ (PDF 97 kb)
Prof. Dr. habil. Gerd Drechsler, Dezernent Jugend Soziales und Bildung des Landkreises Zwickau a. D.

„Arbeitsrechtliche, gesellschafts- bzw. kooperationsrechtliche Grundlagen“ (PDF 174 kb)
Jens Cramer, Anwalt für Arbeits- und Wirtschaftsrecht

„Arbeitgeberzusammenschlüsse - Instrumente und Methoden“ (PDF 177 kb)
Referentin: Dipl. Ing. Sigrid Wölfing, tamen. Entwicklungsbüro Arbeit und Umwelt GmbH Berlin

Folienvortrag im Rahmen der Kick-Off-Veranstaltung von be/pe/so:

Prof. Dr. Armin Wöhrle - Zwischen Sociosclerose und Personalentwicklung 01.10.15 (1765 kb)

 

Pressemitteilungen

Pressemitteilung #6: Ankündigung der be/pe/so-Abschlussfachtagung am 07.03.2018 in Chemnitz: hier. 27.01.2018

Pressemitteilung #5: Interview des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Landesverband Sachsen mit Jens Springer, Projektmitarbeiter be/pe/so:
be/pe/so hilft Berufswege und Personalentwicklung in der Kinder- und Jugendarbeit neu zu denken 26.08.2016 (122 kb)

Pressemitteilung #4: be/pe/so ist "Projekt des Monats 07/2016" des DLR und stellt ausgewählte Ergebnisse vor: Carsten Kuniß, André Körner - bepeso - Berufswege und Personalentwicklung in der Sozialwirtschaft 01.07.2016 (233 kb)

Pressemitteilung #3: Aktuelle Forschung der TU Chemnitz
Berufswege und Personalentwicklung in der Sozialwirtschaft 23.05.2016

Pressemitteilung #2: Fokus Forschung der HS Mittweida
Fokus Forschung: Fehlen uns bald Sozialwissenschaftler/innen? 02.05.2016

Pressemitteilung #1: Projektstart be/pe/so
Strategische Personalentwicklung in der sächsischen Sozialwirtschaft 23.07.2015 (64,4 kb)